Stirlingmotor “Laura”

Der Stirlingmotor Laura war für viele Modellbauer der einstig in den Technischen Modellbau. Es ist ein einfach herzustellendes Model ohne einfach auszusehen. Der interessante Bewegungsablauf der Kurbelwelle und der Hebel und Kolben zeigt sehr gut die Funktionsweise eines Heißluftmotors. Bengs Modellbau vertreibt den Materialbausatz des Stirlingmotors „Laura“ in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch.

Hier gelangen Sie in den Bengs Modellbau Shop zum Materialbausatz  Stirlingmotor “Laura”

Stirlingmotor Laura Büniert mit Nerofor

Dieser schön gebaute Bausatz vom Stirlingmotor Laura ist mit der Jatoba Grundplatte ausgestattet. Alle Messingteile wurden mit Nerofor Messingbeize von Ballistol geschwärzt auf eine Lackierung wurde hier absichtlich verzichtet.

Laura-nerofor-stirlingmotor

3x Stirlingmotor Laura mit Glaszylinder 

Dieser nach Bauplan gebauten Stirlingmotoren Laura haben einen Arbeitszylinder aus Glas und einen Arbeitskolben aus Graphitrundmaterial. Zwei Stück wurden in original Größe von dem Modellbauer gebaut. Ein Stirlingmotor mit dem Original Fuß von Bengs Modellbau aus der Bauanleitung und der andere mit einem abgeändertem Fuß wie Ihn zum Beispiel Wiggers bei seinen Stirlingmotoren baut.

Stirlingmotor Laura mit Glaszylinder

Stirlingmotor Laura mit Säulen Ständer

2 Stirlingmotoren mit Glaszylinder

Die dritte Maschine wurde einfach ein wenig vergrößert gebaut. Als Lagerböcke wurden Hier die Lagerböcke vom Flammenfresser „Der große Nick“ benutzt. Auch hier war wieder eine Wiggers Maschine Vorbild für den Maschinenständer. Alle drei Stirlingmotoren haben sehr schöne einstellbare Glasöler.

3 Stirlingmotoren nach dem Vorbild der Bengs Modellbau Laura

Stirlingmotor Laura mit Brennerhaus

Dieser Stirling wurde auf eine größere Platte gebaut. Das Schwungrad wurde in die Platte eingelassen und der Spiritusbrenner hat ein eigens Häuschen. Bei alten Spielzeug Stirlingmotoren, anfangs des 20. Jahrhunderts, war diese Bauweise sehr beliebt.

Heißluftmotor Laura auf gemauertem Sockel

Hier wurde die Grundplatte vergrößert um den Brenner fest zu integrieren.

Hier gelangen Sie in den Bengs Modellbau Shop zum Materialbausatz  Stirlingmotor “Laura”