Flammenfresser “Lutz”

Der Flammenfresser „Lutz“ ist eine stehende Version des Flammenfressers „Der Große Nick“. Durch seine große Anzahl von Bauteilen wie zum Beispiel der Kühler mit Ventilator oder die Wasserpumpe eignet sich der Modellmotor hervorragend um Sie an die Bedürfnisse des Modellbauers anzupassen. Natürlich haben unsere Kunden auch hier wieder sehr viel Einfallsreichtum bewiesen um dem Vakuummotor zu optimieren oder zu verschönern.

Hier gelangen Sie in den Bengs Modellbau Shop zum Materialbausatz  Flammenfresser Lutz

Flammenfresser Lutz mit einigen Erweiterungen

Dieser sehr sauber gebaute Flammenfresser Lutz wurde um einige Kleinigkeiten erweitert die auf den ersten Blick gar nicht auffallen. So wird zum Beispiel der Ventilator des Kühlers über ein Zahnrad angetrieben. Außerdem sind die Rohre der Kühlung mit Verschraubungen ausgeführt sodass sie einfacher  demontiert werden können.

Der Flammenfresser Lutz gebaut von einem Kunden

“Gelötet wurden nur das Kühlwasserbecken und die vier Verbindungen an den beiden Wasserrohren mit den Flanschen. Die Messingrohre des Kühlers wurden mit Loctite 243 verklebt. Die beiden Kühler Dichtplatten (58+59) wurden beidseitig mit je einer 3mm Gewindestange, überstülpt mit 4mm Messingrohr, zusammen gepresst. Die  Kurbelwelle und der Maschinenfuß  wurden verschraubt.Das zweite Ventil habe ich durch einen verschließbaren Öler ersetzt. Vor dem Anwerfen gebe ich 2-3 Tropfen Flammenfresser Öl rein. Das Schiebergestänge (31) habe ich aus einem Messing MS 58 Vierkant gedreht. Der Brenner wird durch eine Gewindestange zusammen gehalten.  Die Dochtbuchse (51) kann höhenverstellt  werden.

Der Motor läuft sehr ruhig und gut, – bis kein Spiritus mehr im Tank  ist.

Das Bauen hat mir sehr viel Freude gemacht.”Bad Rabatt

Flammenfresser Lutz schön gebaut und noch schöner fotografiert

Hier sehen Sie einen Flammenfresser Lutz der sehr sauber gebaut wurde. Auch bei diesem Modell wurden einige Änderungen vorgenommen. Zum Beispiel wurden die Kupferrohre gegen Messingrohre ausgetauscht. Außerdem erfolgt der Antrieb des Kühlerventilator nicht mehr über einen O-Ring sondern über eine Zahnradübersetzung.

Flammenfresser Lutz
Rot lackierter Lüfter des Flammenfressers
Rückseite des Flammenfressers Lutz
Die Kühlwasserrohre mit Flanschen
Flammenfresser Lutz

 

Standfester Flammenfresser

Bei diesem Lutz wurde die Jatoba Grundlatte einfach gegen die Grundplatte von dem Großen Nick ausgetauscht. Der Kühler-Ventilators wird bei diesem Flammenfresser mit Zahnrädern angetrieben. Das Reservoir für das Kühlwasser wurde „überdacht“ so das das Spritzwasser was beim zurückpumpen der Kühlwassers entsteht, nicht über den Behälterrand spritzen kann

Der Kühler von dem Flammenfresser wird mit Zahnrädern angetrieben

Der Flammenfresser „Lutz“ in Hochglanz

Dieser Flammenfresser “Lutz” ist sehr schön gebaut und besonders sauber gelötet. Nach der Fertigstellung wurde der Vakuummotor auf Hochglanz poliert. Die Holzgrundplatte wurde bei diesem Flammenfresser Modell nachträglich mit einem Profilfräser bearbeitet was das Modell noch edler erscheinen lässt.

Stehender Flammenfresser “Lutz”
Der Kühler und die Kühlwasserpumpe vom Vakuummotor “Lutz”

Hier gelangen Sie in den Bengs Modellbau Shop zum Materialbausatz  Flammenfresser Lutz