Flammenfresser “Jarne”

Auf dieser Seite finden Sie Bilder vom Flammenfresser Jarne die uns freundlicherweise von Kunden zur Verfügung gestellt wurden. Der Flammenfresser Jarne hat durch seine auf dem Zylinder montierte Kurbelwelle eine ungewönliche Optik. Über einen Balken wird die Kraft des Kolben auf die Kurbelwelle weitergeleitet. Dieser Flammenfresser ist in Anlehnung an einen Flammenfresser von Armin de Vries enstanden, dieser bot vor einiger Zeit einen Gussteile Satz an.

 

Flammenfresser Jarne Antik

Hier sehen Sie einen schönen gebauten Flammenfresser Jarne aus unserem Materialbausatz. Die Schwungräder wurden mit einem Antiklack lackiert. Alle Messingteile wurden mit Schwarzbeize brüniert. Die Grundplatte aus Eiche hat ebenfalls ein Antikfinish erhalten so das der ganze Motor etwas älter aussieht als er wirklich ist.

Flammenfresser Jarne im Antik Look


Flammenfresser Jarne auf gemauertem Sockel

Als erstes sticht bei diesem Flammenfresser natürlich der gemauerte Sockel ins Auge. Es gibt aber noch einige weitere Änderungen. Der Brenner hat eine andere Form und der Verschluss wurde „an die Kette gelegt“. Am Schieber wurde die Anlenkung für das Schieberpleuel in einem etwas größerem Durchmesser (nicht 8mm wie im Plan sondern 17mm im Durchmesser) gefertigt da der Schieber zwei mal an dieser Stelle abgebrochen ist. Außerdem hat dieses Modell noch eine Riemenscheibe auf die Hauptachse bekommen so das man etwas antreiben kann. Dieser Flammenfresser Jarne läuft  35 Minuten am Stück und die Drehzahl ist absolut gleichmäßig über die ganze Zeit.

Flammenfresser Jarne mit gemauertem Sockel