Flammenfresser "Nick" Materialsatz

  • Bengs Modellbau
    2038
  • Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    172,00 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Grundplatte:

    Wählen Sie welchen Grundplatte Sie bestellen benötigen

    Schwungrad:

    Wählen Sie welchen Schwungrad Sie möchten

    Merken
    Der Vakuummotor oder auch Flammenfresser 'Nick' besteht zum größten Teil aus Messing.... mehr
    Produktinformationen "Flammenfresser "Nick" Materialsatz"

    Der Vakuummotor oder auch Flammenfresser 'Nick' besteht zum größten Teil aus Messing. Die Schwungräder sind aus Grauguss. 'Nick' wird auf einer lackierten Holzplatte montiert. Die Kurbelwelle ist Kugelgelagert. Er läuft mit ca. 200-400 UpM. Der Brenner ist in der Höhe verstellbar, sodass die Drehzahl über das Handrad reguliert werden kann.

    Alle Frästeile sind schon bearbeitet und müssen teilweise noch gebohrt werden. Die zum Bau des Flammenfressers und des Brenners erforderlichen Materialien, Schrauben, Kugellager und Federelemente sind im Bausatz enthalten. Zum Bau der Flammenfresser wird eine kleine Drehmaschine, eine kleine Bohrmaschine, sowie ein Gasbrenner zum Weichlöten größerer Teile und ein Brenner zum Hartlöten von Kleinteilen benötigt. Ansonsten sind noch Handwerkzeug, welches sich in jeder „Dampfmaschinenwerkstatt“ befinden sollte, ( Gewindebohrer M2, M3, M8x0,75 , Schneideisen M3 und M8x0,75,Reibahle 3H7, 4H7, 6H7, Feilen, Bohrerset) von Nöten.

    Sie wollen vorher schon einmal sehen was für Arbeiten noch durchgeführt werden? Dann schauen Sie sich den Baubericht vom Flammenfresser “Nick“ in unserem Bengs Modellbaumagazin an. Hier finden Sie viele Bilder und kleine Erklärungstexte was beim Bau zu beachten ist. Auch während der Bauphase kann Sie dieser Baubericht sicherlich zusätzlich unterstützen.

    Maße Flammenfresser "Nick" mit Grundplatte

    • Länge: 170mm
    • Breite: 100mm
    • Höhe: 110mm
    • Schwungrad D.: 80mm
    • Kolben D.: 16mm
    • Hub: 26mm 

    Sie können zwischen der Standard-Grundplatte aus Birkenschichtholz oder der Jatoba-Grundplatte wählen. Jatoba ist ein besonders schweres Tropenholz und besitzt einen natürlich vorhandenen Glanz und eine rötlich-braune Farbgebung, die besonders bei geölten Oberflächen zur Geltung kommt. Im Laufe der Zeit dunkelt Jatoba nach und vorhandene Farb- und Strukturdifferenzen in der Maserung werden intensiviert.

    Im Lieferumfang Materialbausatz Flammenfresser Nick endhalten sind:

    • Fertig bearbeitete Frästeile
    • Rohmaterial für die Drehteile
    • Gegossende / vorgedreht und gefräste Schwungräder
    • Gefräste Holz-Grundplatte
    • Alle benötigten Schrauben, Muttern, Kugellager und Federelemente
    • Bauplan Flammenfresser Zeichnungen (9 Blatt) und Bauanleitung (6 Blatt) 
    • Bauplan Brenner Zeichnungen (3 Blatt) und Bauanleitung (2 Blatt)
    • Bausatz für den Brenner, höhenverstellbar 

    Sollten Sie mal ein Ersatzteil benötigen können Sie diese natürlich gerne bei uns nachbestellen auf dieser Stückliste für den Flammenfresser Nick finden Sie alle Ersatzteile.

    Video Flammenfresser Vakuummotor "Nick"

    Schwungräder für den Flammenfresser Nick

    Sie können beim Flammenfresser zwischen 3 verschiedenen Schwungrädern auswählen. Folgende Schwungräder haben sie zur Auswahl:

    Bild links: Gegossenes Schwungrad (GG20). Das Standard Schwungrad des Flammenfressers ist ein sauberer Sandguss.

    Bild mitte: Gegossenes Schwungrad leicht (Stahlguss). Ein sehr filigran und sauber gegossenes Schwungrad das im Wachsausschmelzverfahren hergestellt wird. Es muß nur noch sehr wenig Material abgenommen werden so das es sich besser für kleine Drehmaschinen eignet.

    Bild rechts: Gefrästes Schwungrad (GG25). Ein sauber CNC gefrästes Schwungrad aus Guss Vollmaterial. Wenn Sie eine kleine Drehbank haben und Sie haben Bedenken, ob Sie das Gussschwungrad gespannt bekommen ist das kein Problem den bei unserem aus dem vollen vorgedreht und gefrästen Schwungrad aus GG25 kann innen, außen und sogar am Bund gespannt werden. Das Schwungrad braucht am Außendurchmesser nur noch einmal geschlichtet werden; außerdem ist die Achsenbohrungen noch zu bohren.

    Flammenfresser-vakuummotor-bengs-Modellbau-nick

    Weiterführende Links zu "Flammenfresser "Nick" Materialsatz"
    Zuletzt angesehen