Flammenfresser "Lutz" Materialbausatz

Artikel-Nr.: 2111

Der Flammenfresser "Lutz" ist eine stehende Variante eines Vakuummotors. "Lutz" ist den ersten stehenden Dieselmotoren nachempfunden, auch hier wird eine mittelgroße Drehbank benötigt, um den Bausatz zu bearbeiten.

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

342,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Flammenfresser "Lutz" Materialbausatz"

Der stehende Vakuummotor oder auch Flammenfresser Lutz ist in den Dimensionen ähnlich unserem sehr beliebten Flammenfresser Der große Nick. Der Flammenfresser Lutz ist zusätzlich mit einer Kühlwasserpumpe und einem Kühler mit Ventilator ausgestattet. Die stehende Bauweise und die komplexe Bauart machen dieses Modell zu einem eindrucksvollen Betriebsmodell.

Der Flammenfresser Lutz besteht zum größten Teil aus Messing. Die Schwungräder sind aus Grauguss und bereits im Umfang vorgedreht. Lutz wird auf einer Jatobaholzplatte montiert. Die Kurbelwelle sowie die Exzenterrolle sind kugelgelagert. Er läuft mit ca. 200-300 UpM. Mit einem Handrad wird der Abstand der Flamme zum Zylinderkopf verstellt und somit die Drehzahl verändert.

Alle Frästeile sind schon bearbeitet und müssen teilweise noch gebohrt werden. Alle Drehteile sind noch im Rohzustand und müssen gedreht werden. Die zum Bau des Flammenfressers und des Brenners erforderlichen Materialien, Schrauben, Kugellager und Federelemente sind im Bausatz enthalten.

Maße Flammenfresser "Lutz" mit Grundplatte 

  • Länge: 150mm
  • Breite: 160mm
  • Höhe: 270mm
  • Schwungrad D.: 140mm
  • Kolben D.: 26mm
  • Hub: 46mm 

Flammenfresser-lutz-bausatz-bengs

 Im Lieferumfang endhalten sind:

  • Fertig bearbeitete Frästeile
  • Rohmaterial für die Drehteile
  • Stahlguß Schwungrad
  • Gefräste Holz-Grundplatte
  • Alle zum Bau und betrieb benötigten Schrauben, Muttern, Kugellager und Federelemente
  • Bauplan Flammenfresser Zeichnungen (12 Blatt) und Bauanleitung (6 Blatt) 

Flammenfresser-Lutz-lieferumfang

Alle zum Bau des Flammenfressers "Lutz" erforderlichen Materialien (Schrauben und Federelemente) sind im Bausatz enthalten. Zum Bau des Flammenfressers wird eine mittelgroße Drehmaschine (min. quantum D 250 x 400), eine Ständerbohrmaschine sowie ein Gasbrenner zum Weichlöten größerer Teile. Ansonsten sind noch Handwerkzeug, welches sich in jeder „Dampfmaschinenwerkstatt“ befinden sollte, (Gewindebohrer M2, M3, M4, M8x0,75 Schneideisen M3, M4, M8x0,75 Reibahle 3H7, 6H7,10H7, Feilen, Bohrerset,Schraubenkleber) von Nöten. 

Produktvideo Flammenfresser "Lutz"

 

Weiterführende Links zu "Flammenfresser "Lutz" Materialbausatz"

Kundenfotos Flammenfresser „Lutz“ Weitere Artikel von Bengs Modellbau
 
 

Kunden kauften auch:

 
 

Zuletzt angesehen