Flußmittel für Silberlot

Flußmittel für Silberlot
 
 
 

Größe

Wählen Sie hier den gewünschten Größe aus.

Artikel-Nr.: 3132

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Inhalt: 0.05 Kilogramm (128,00 € * / 1 Kilogramm)
6,40 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Flußmittel für Silberlot"

Flußmittel haben beim Hartlöten die Aufgabe, die auf den Lötflächen vorhandene Oxydschichten zu lösen, zu entfernen und deren Neubildung während des Lötens zu verhindern. Das Flussmittel ist auf die Arbeitstemperatur von unserem Silberhartlot abgestimmt. Vor dem Gebrauch sollte das Flussmittel für Silberlot gut durchgerührt werden. Mit dem Pinsel in der Flasche kann eine dünne Schicht auf das zu verlötende Bauteil aufgetragen werden. Eine genaue Anleitung finden Sie in unserem Modellbaumagazin (Hartlöten mit Silberlot Anleitung). Wenn das Silberhartlot Flussmittel einmal eingetrocknet sein sollte, können Sie es mit destilliertem Wasser wieder flüssig machen. Hartlöten mit Silberlotstangen ohne Flussmittel ist nicht möglich.

Wenn das Flussmittel mit dem Brenner erwärmt wird Verdampft zuerst das darin enthaltene Wasser. Zu sehen ist das an der endstehung von kleinen Bläschen. Wenn das Bauteil mit dem Flussmittel weiter erwärmt wird und die Arbeitstemperatur ereicht wird beginnt die Flussmittelpaste zu schmelzen und wird durchsichtig. Jetzt ist der Moment gekommen wo das Silberlot zugegeben werden kann.

  • Der Wirkungsbereich des Flussmittels für Silberlot liegt zwischen 500°C und 800°C.
  • Das Flussmittel eignet sich zum Hartlöten von Kupfer, Messing, Rotguss, Stahl und Edelstahl. 

Tipp: Flussmittelreste und Verfärbungen des Materials lassen sich optimal mit unseren Satinierbürsten oder mit Schleifvlies beseitigen.

Sie bekommen bei uns das Flußmittel für Silberlot in den Verpackungsgrößen:

  • 50g. Flasche mit Pinsel
  • 100g. Flasche ohne Pinsel

Silberlot-flussmittel

 
 

Kunden kauften auch:

 
 

Zuletzt angesehen