Verbrennungsmotor "Der kleine Karl"

  • Bengs Modellbau
    2205
  • Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    224,00 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Merken
    Der Verbrennungsmotor „Der kleine Karl“ ist wie der Name schon sagt die kleine Version von... mehr
    Produktinformationen "Verbrennungsmotor "Der kleine Karl""

    Der Verbrennungsmotor „Der kleine Karl“ ist wie der Name schon sagt die kleine Version von unserem beliebten Verbrennungsmotor Karl. Bei diesem Bausatz wurde besonders Wert darauf gelegt dass er auch in einer kleinen Hobbywerkstatt mit einer kleinen Drehbank hergestellt werden kann. Durch den einfachen Aufbau ist dieses Modell auch für Einsteiger im technischen Modellbau geeignet. Im Gegensatz zum großen Stationärmotor Karl verfügt dieses Modell nicht über eine Zündung mit Zündkerze sondern über eine Glühkerze. Dieser Umstand erleichtert sowohl den Aufbau des Modells als auch den Betrieb da die Einstellung des Zündzeitpunkts wegfällt. Natürlich verfügt auch dieses Modell über eine Drehzahlregelung per Hit & Miss Steuerung.

    Der Verbrennungsmotor „Der kleine Karl“ mit Glühkerze hat einen stabilen Rahmen der aus Messing Frästeilen zusammengesetzt wird. Die Kurbelwelle wird in zwei Rotguss Gleitlagern geführt. Die Zylinderhülse besteht aus einem Präzisionsmessingrohr das im Inneren nicht mehr bearbeitet werden muss. In dem Rohr läuft ein Kolben aus Aluminium. Zylinderkopf und Kühlmantel sind ebenfalls aus Aluminium. Die meisten anderen Bauteile wie Vergaser, Tank, Kipphebel und Steuerung bestehen aus Messing. Der komplette Motor ist auf einem Aluminiumssockel montiert der wiederum ruht auf zwei Holzkufen aus Eichenholz. Die beiden 80mm Schwungräder und die Riemenscheibe werden im Wachsausschmelzverfahren aus Stahlguss hergestellt und haben eine exzellente Qualität. Alle erforderlichen Materialien zum Bau des Verbrennungsmotor "Der kleine Karl" wie zum beispiel Schrauben, Federn und Zündungsteile sind im Bausatz enthalten. Alle Frästeile sind soweit vorbereitet, dass diese nur noch entgratet und eventuell gebohrt werden müssen. Alle Drehteile liegen dem Bausatz unbearbeitet bei und müssen nach Zeichnung hergestellt werden. 

    Zum Bau des Hit & Miss Motors werden eine kleine Drehmaschine, eine Bohrmaschine sowie ein Gasbrenner zum weichlöten benötigt. Des Weiteren wird noch folgendes Handwerkzeug benötigt (Gewindebohrer M2, M3, M4, Gewindebohrer UNEF1/4 x 32 , M10x1 Schneideisen M4, M6, M10x1 Reibahle 3H7, 5H7,6H7, 8H7) Feilen und ein Bohrerset von Nöten. Zum verdrahten der Glühzündung wird lediglich ein Seitenschneider eine Abisolierzange und ein Lötkolben benötigt. Außerdem benötigen Sie noch einen Akku Baby mit mindestens 3000 mAh. Die Batterie ist nicht im Bausatz enthalten kann aber bei uns mitbestellt werden.

    Wenn Sie sich im Voraus informieren möchten welche Arbeitsschritte beim Herstellen dieses Verbrennungsmotors von Ihnen durchgeführt werden müssen schauen Sie sich in unserem Bengs Modellbaumagazin den Baubericht vom Verbrennungsmotor „Der kleine Karl“ mit Glühkerze. Auf dieser Seite sehen Sie den bebilderten Bericht wie der Stationärmotor Materialsatz bearbeitet wird.

    Maße des Modellbau Verbrennungsmotor 'Karl':

    • Höhe mit Holzkufen: 135mm
    • Länge über alles: 200mm
    • Breite über alles: 120mm
    • Länge ohne Kufen: 190mm
    • Duchmesser Kolben: 20mm
    • Schwungrad D.: 80mm
    • Drehzahl: 600-1500 UpM
    • Gewicht des fertigen Modells: 1,8kg

    Hit & Miss Regelung

    Mit der Hit & Miss Regelung kann man die Höchstdrehzahl des Motors begrenzen. Wenn der Motor eine zu hohe Drehzahl erreicht hat, verhindert ein Schieber, dass sich das Auslassventil schließt. Somit läuft der Motor frei durch. Es kann keine Kompression im Zylinderraum entstehen und der Motor saugt weder frisches Benzin an, noch zündet er das Luft Kraftstoff Gemisch. Die Hit & Miss Regelung wird im deutschen Aussetzerregelung genannt. Die Aussetzerregelung wurde von 1890 bis 1940 hauptsächlich in den USA von verschiedenen Firmen bei Verbrennungsmotoren eingesetzt.

    Im Lieferumfang enthalten sind:

    • fertig CNC gefräste Frästeile 
    • Rohmaterial für die Drehteile
    • Rohgussteil für die Schwungräder 80mm
    • Rohgussteil für das Riemenrad
    • Zwei Holzkufen Eiche
    • Alle benötigten Schrauben, Muttern, Zahnräder und Dichtringe
    • Zeichnungen Verbrennungsmotor "Der kleine Karl" (24 Blatt) und Bauanleitung (11 Blatt)
    • Schalter, Batteriefach, Kabel und Glühkerze ( Batterie Baby Akku nicht enthalten ist bei uns erhältlich)

     Video von fertig montierten Verbrennungsmotor "Der kleine Karl"

     

    Weiterführende Links zu "Verbrennungsmotor "Der kleine Karl""
    Zuletzt angesehen