Kostenloser Versand ab 150€
Versand mit DHL
05722/892102
info@bengs-modellbau.de

Dürkopp Tauchkolben Gasmotor

625,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Dürkopp Set
Produktnummer: 2501
Produktinformationen "Dürkopp Tauchkolben Gasmotor"

Dieser Gussteilesatz wurde nach dem Vorbild eines Dürkopp Gasmotor konstruiert. Das fertige Modell hat eine beeindruckende Gesamthöhe von 430mm und viele besonderen Details. Dieser Gussteilesatz wurde früher durch die Firma Ravensburger Dampfmodelle vertrieben. Ab sofort ist dieser Gussteile Bausatz bei uns erhältlich.

Zum Bau dieses Gussteilesatzes, sollte man bereits über Erfahrungen in diesem Modellbaubereich verfügen. Das Schwungrad mit 280mm Durchmesser erfordert eine große und stabile Drehbank, mit ausreichend großem Futter und Planscheibe. Ebenfalls benötigt man eine größere Fräse, um die Gussteile fertig zu bearbeiten.

Dieser Motor ist eine besondere Konstruktion, die Kurbelwelle liegt oben und der Kolben taucht nach unten in den Zylinder ein. Diesen Motorentyp nennt man Tauchkolbenmotor. Über 2 Kegelräder wird eine Nockenscheibe angetrieben, durch die das Einlass- und Auslassventil betätigt werden. Die Ventile sind nicht wie heute üblich im Zylinderraum angebracht, sondern liegen außen in eigenen Ventilgehäusen. Außerdem verfügt dieser Motor über einen Fliehkraftregler, mit dem die Menge des einströmende Gases geregelt werden kann.

Der Dürkopp Tauchkolbenmotor ist für den Betrieb mit Gas konstruiert worden. Er kann direkt mit Gas aus einer Propangasflasche betrieben werden. Natürlich lässt sich dieser Motor auch mit Benzin betreiben. Dafür muss der Gasmischer aber gegen einen Vergaser getauscht werden. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass dieser Motor mit Gas deutlich sanfter und schöner läuft. Wir empfehlen also den Betrieb mit Gas.

Benötigtes Werkzeug und Maschinen

Zum Bau des Verbrenners, wird eine umfangreich ausgestattete Werkstatt, mit einer großen Drehmaschine und einer mittelgroßen stabilen Fräsmaschine benötigt. Die Drehmaschine sollte in der Lage sein, ein Schwungrad mit dem Außendurchmesser 300 mm zu bearbeiten. Zum bearbeiten der Gussteile auf der Drehmaschine, sollte auch eine Planscheibe vorhanden sein. Außerdem wird noch eine Ständerbohrmaschine, sowie ein Brenner zum Weichlöten von größeren Teilen verfügbar sein. Des Weiteren ist noch Handwerkzeug (Gewindebohrer M2, M3, M4, M6x0,75, M10x1 / Schneideisen M2, M3, M4, M8, M6x0,75, M10x1 / Reibahlen 3H7, 4H7, 5H7, 6H7,15H7 Feilen, Bohrerset) von Nöten. Um die Zündung zu verkabeln wird bei diesem Modell ein Lötkolben benötigt.

 

Wir habe für Sie einen umfangreichen Baubericht von dem Dürkopp Gasmotor erstellt. Der Baubericht ist nach Baugruppen unterteilt und soll Ihnen falls benötigt bei der Herstellung des Motors helfen. Auserdem können Sie im Baubericht erkennen ob Ihr Maschinepark eine ausreichende Größe hat.

Baubericht Dürkopp Tauchkolben Gasmotor

 

Maße des fertigen Motors:

  • Höhe: 430mm
  • Drurchmesser Gusssockel (Zylinderkopf): 195mm
  • Durchmesser Schwungrad: 290mm
  • Durchmesser Kolben: 40mm
  • Kolbenhub: 60mm
  • Gewicht mit Holzsockel: 20kg


Sie haben die Wahl zwischen 4 verschiedenen Varianten.

Sie haben bei uns die Wahl zwischen verschieden umfangreichen Sets vom Gasmotor Dürkopp. Beim Set 2 bekommen Sie die Zeichnung, die Gussteile und einige Spezialteile. Sollten Sie das Set 4 bestellen bekommen Sie alle Bauteile und Schrauben die zum Bau des Motors benötigt werden. Beim Set 4 ist vom Kolben bis zum Netzgerät alles dabei und Sie brauchen bis zur Fertigstellung des Motors ihre Hobbywerkstatt nicht mehr zu verlassen.

Dürkopp Gasmotor Set 1 /Bauplan

  • Bauplan Dürkopp Gasmotor bestehend aus Zeichnungen (3 Blatt DIN A3, 22 Blatt DIN A4)

 

Dürkopp Gasmotor Set 2 /Bauplan, Gussteile

  • Bauplan Dürkopp Gasmotor bestehend aus Zeichnungen (3 Blatt DIN A3, 22 Blatt DIN A4)
  • Gussteile roh (1x Schwungrad 280mm, 1x Zylinderkopf mit Fuss, 1x Zylindermantel, 1x Kurbelwellen Lagerbock, 2x Lagerdeckel, 2x Ventilgehäuse, )
  • Spezialteile 40mm Zylinderrohr, Kolbenringe, Kegelräder 

Dürkopp Gasmotor Set 3 /Bauplan, Gussteile, Schrauben

  • Bauplan Dürkopp Gasmotor bestehend aus Zeichnungen (3 Blatt DIN A3, 22 Blatt DIN A4)
  • Gussteile roh (1x Schwungrad 280mm, 1x Zylinderkopf mit Fuss, 1x Zylindermantel, 1x Kurbelwellen Lagerbock, 2x Lagerdeckel, 2x Ventilgehäuse)
  • Spezialteile Zylinderrohr, Kolbenringe, Kegelräder
  • Schrauben, Federn, Dichtungen und alle Teile für die Zündung

 

Dürkopp Gasmotor Set 4 /Bauplan, Gussteile, Schrauben, Rundmaterial

  • Bauplan Dürkopp Gasmotor bestehend aus Zeichnungen (3 Blatt DIN A3, 22 Blatt DIN A4)
  • Gussteile roh (1x Schwungrad 280mm, 1x Zylinderkopf mit Fuss, 1x Zylindermantel, 1x Kurbelwellen Lagerbock, 2x Lagerdeckel, 2x Ventilgehäuse)
  • Spezialteile Zylinderrohr, Kolbenringe, Kegelräder
  • Schrauben, Federn, Dichtungen und alle Teile für die Zündung
  • Messing, Aluminium, Rotguss und Silberstahl für alle Drehteile


0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Kunden kauften auch

Flammenfresser Öl
Das Flammenfresser Öl von Bengs Modellbau eignet sich besonders gut zum schmieren der Kolben und Zylinder von Flammenfressern im Technischen Modellbau. Das Flammenfresser Öl ist ein Öl, auf Weißölbasis. Es ist flüssig wie Wasser, geruchsneutralen und biologisch abbaubar. Ebenfalls ein wichtiger Vorteil von unserem Flammenfresser Öl für die Verwendung im Technischen Modellbau, ist dass es Farben und Lacke nicht angreift. Wenn der Flammenfresser oder Teile des Flammenfressers die Temperaturen von 150°C übersteigt, verdampft das Flammenfresser Öl und erzeugt dabei einen schönen weißen Rauch. Das von uns angebotene Öl wird normalerweise im Flugzeug RC Modellbau als Rauchöl benutzt.  Viele Öle hinterlassen im heißen Vakuummotor Rückstände, die dazu führen, dass der Kolben nicht mehr leichtgängig im Zylinder läuft. Ebenso entstehen beim schmieren mit Graphitpulver mit der Zeit Ablagerungen von Graphitstaub, die zur schwergänigkeit des Kolbens führen. Diese Rückstände müssen von Zeit zu Zeit entfernt werden. Lange haben wir uns gefragt:  Welches Öl benutzt man am besten für einen Flammenfresser oder Vakuummotor? Und hier ist endlich die Lösung! Flammenfresser Öl von Bengs Modellbau. Mit dem Öl von Bengs Modellbau haben Sie die beschriebenen Nachteile nicht und außerdem die folgenden Vorteile: Flammenfresser Öl ist flüssig wie Wasser Geruchs neutral biologisch abbaubar Es greift Lacke nicht an bestens für den technischen Modellbau geeignet Made in Germany Kein Gefahrgut gemäß UN, IMO, ADR/RID, IATA/ICAO.  Inhalt: 100ml E-Mail eines zufriedenen Kunden: Habe heute das Flammenfresseröl von Ihnen für meine Stirlingmotor ausprobiert.Bis jetzt habe ich die Modellbaumotoren mit WD 40 geölt.Aber das Öl von Ihnen ist eine Schau!Die hohen Drehzahlen die ich damit bekommen habe sind mit WD 40 einfach nicht vergleichbar.Und das ganze ohne Rückstände und kein Verharzen.Einfach Super! Mit freundlichen Grüßen  

Inhalt: 0.1 Liter (57,00 €* / 1 Liter)

5,70 €*
Zündspule 12V Unterbrecherzündung
Dieser Zündspule eignet sich zum Einbau in eine Unterbrecherzündung. Diese Zündspule wird auch im Verbrennungsmotor Karl verbaut und kann als Ersatzteil eingesetzt werden. Im Normalfall wird diese Spule für Zündung in Mopeds eingesetzt. Sie eignet sich aber wegen ihrer Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit sehr gut für Modellbaumotoren. Eine Unterbrecherzündung funktioniert in der Regel sehr zuverlässig und kann leichter auf Fehler überprüft werden als eine elektrische Zündung.  Maße der Zündspule 12V Unterbrecherzündung Länge:123mm Durchmesser hinten: 40 mm größter Durchmesser Bund: 48 mm Anschlussgewinde: 2x M4  

23,90 €*
Flammenfresser 'Der große Nick'
Der Vakuummotor oder auch Flammenfresser 'Der große Nick' ist der große Bruder von Flammenfresser „Nick“. Es ist Wassergekühlt und verfügt über einen Verdampferbehälter. Die Schwungräder sind aus Grauguss der Rest des Modellmotors ist aus Messing und Silberstahl. Der große Nick wird auf einer Eichen Holzplatte montiert. Die Kurbelwelle sowie die Schieberwelle sind Kugelgelagert. Er läuft mit ca. 200-300 UpM. Der Brenner ist in der Höhe verstellbar, sodass die Drehzahl über das Handrad reguliert werden kann zusätzlich kann der Abstand von der Flamme zum Zylinderkopf über ein Handrad verstellt werden. Alle Frästeile sind schon bearbeitet und müssen teilweise noch gebohrt werden. Alle Drehteile sind noch im Rohzustand und müssen gedreht werden. Die zum Bau des Flammenfressers und des Brenners erforderlichen Materialien, Schrauben, Kugellager und Federelemente sind im Bausatz enthalten. Eine Bauanleitung mit vielen Detailzeichnung, Stücklisten und Zeichnungen aller zu fertigenden Teile wird ebenfalls mitgeliefert. Wenn Sie die Bauanleitung vorab schon einmal lesen möchten klicken Sie hier Bauanleitung Flammenfresser "Der große Nick". Alle zum Bau des Flammenfressers erforderlichen Materialien (Schrauben und Federelemente) sind im Bausatz enthalten. Zum Bau des Flammenfressers wird eine mittelgroße Drehmaschine (min. quantum D 250 x 400), eine Ständerbohrmaschine sowie ein Gasbrenner zum Weichlöten größerer Teile und ein Brenner zum Hartlöten von Kleinteilen benötigt. Ansonsten sind noch Handwerkzeug, welches sich in jeder „Dampfmaschinenwerkstatt“ befinden sollte, (Gewindebohrer M2, M3, M4, M8x0,75 Schneideisen M3, M4, M8x0,75 Reibahle3H7, 6H7,10H7, Feilen, Bohrerset) von Nöten.    Maße Flammenfresser "Der große Nick": Mit Grundplatte Länge: 260mm Breite: 150mm Höhe: 240mm Schwungrad D.: 140mm Kolben D.: 26mm Hub: 46mm  Gewicht: 4,3kg Im Lieferumfang enthalten sind: Fertig bearbeitete Frästeile Rohmaterial für die Drehteile Grauguß Schwungräder Gefräste Holz-Grundplatte aus Eiche Alle benötigten Schrauben, Muttern, Kugellager und Federelemente Bauplan Flammenfresser Zeichnungen (8 Blatt) und Bauanleitung (6 Blatt)  Bauplan Brenner Zeichnungen (3 Blatt) und Bauanleitung (2 Blatt) Bausatz Großer Brenner 2-Achsen verstellbar 

359,00 €*