Stirlingmotor "Laura"

Grundplatte

Wählen Sie welchen Grundplatte Sie bestellen benötigen

Artikel-Nr.: 2061

Ein sehr schönes Modell eines Stirlingmotors ist unser Heißluftmotor Modell "Laura". Er ist bestens geeignet, um interessierten Beobachtern die Funktionsweise eines Standard-Stirlings zu erklären.

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

96,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Stirlingmotor "Laura""

Der Stirlingmotor 'Laura' hat parallel liegende Zylinder; diese Bauart nennt man Gamma-Typ. Der Motor ist ein optisch sehr ansprechendes Vitrinen- und Vorführmodell welches jederzeit und überall in Betrieb genommen werden kann.

Der Materialbausatz Stirlingmotor 'Laura' ist nach dem bekannten BENGS Modellbau Prinzip aufgebaut. Alle Frästeile sind so weit vorbereitet, dass sie nur noch entgratet und eventuell gebohrt werden müssen. Die Drehteile sind unbearbeitet. Das Schwungrad ist soweit vorgedreht und gefräst, dass man es auch auf einer kleinen Drehmaschine fertig stellen kann. 

 

Im Lieferumfang des Materialbausatz Stirlingmotor Laura enthalten sind:

  • Fertig gefräste Frästeile
  • Rohmaterial für die Drehteile
  • sehr sauberes Guß Schwungrad
  • Gefräste Holz-Grundplatte
  • Alle benötigten Schrauben, Muttern, Duran Glasröhrchen, Kugellager und O-Ringe
  • Bauplan Stirlingmotor Laura Zeichnungen (7 Blatt) und Bauanleitung (3 Blatt) 

Stirlingmotor-laura-lieferumfang551a79d7460cc

Sie können zwischen einer Standard-Grundplatte aus Birkenschichtholz oder einer Jatoba-Grundplatte für den Stirlingmotor wählen. Jatoba ist ein besonders schweres Tropenholz und besitzt einen natürlich vorhandenen Glanz und eine rötlich-braune Farbgebung, die besonders bei geölten Oberflächen zur Geltung kommt. Im Laufe der Zeit dunkelt Jatoba nach und vorhandene Farb- und Strukturdifferenzen in der Maserung werden intensiviert.

Maße Stirlingmotor Laura:

  • Grundplatte: 140mm x 100mm
  • Schwungrad: 80mm
  • Gesammthöhe: 105mm 
  • Arbeitskolben: 10mm
  • Verdrängerkolben: 13mm 

Zum Bau des Materialsatzes Stirlingmotor "Laura" werden eine kleine Drehmaschine, eine kleine Bohrmaschine sowie ein Gasbrenner zum Weichlöten von Kleinteilen benötigt. Ansonsten ist noch Handwerkzeug, welches sich in jeder „Dampfmaschinenwerkstatt“ befinden sollte, (Gewindebohrer M2, M3, Schneideisen M2 und M3, Reibahle 3H7, 6H7, 10H7, Feilen, Bohrerset) von Nöten. 

 

 Produktvideo Stirlingmotor "Laura" Materialbausatz

 

Weiterführende Links zu "Stirlingmotor "Laura""

Baubericht Stirlingmotor „Laura“ Kundenmodelle Stirlingmotor „Laura“ Fehlersuche Mein Stirlingmotor läuft nicht Weitere Artikel von Bengs Modellbau
 
 

Kunden kauften auch:

 
 

Zuletzt angesehen