Kupferrohr hart wird im Gegensatz zu Kupferrohr weich nicht nach der Herstellung weichgeglüht. Das harte Kupferrohr wird zum Beispiel im Modellbau benutzt um Rohrleitungen für Dampfmaschinen herzustellen. Der Vorteil vom Kupferrohr hart ist das das Rohr sehr grade ist und nicht erst gerichtet werden muss zum biegen eignet es sich allerdings nicht so gut. Möchte man ein hartes Kupferohr biegen muss die zu biegende Stelle zuerst weichgeglüht werden sonst kann das Rohr an der Stelle brechen. Kupferrohr hart lässt sich sehr gut Weichlöten und Hartlöten. Bei Hartlöten wird das harte Kupferrohr allerdings Weichgeglüht und verliert einen Teil seiner Festigkeit, das sollten im Voraus beachtet werden.